Ostseehotel Villen im Park

Im Rahmen einer Pressereise, organisiert durch Wikinger-Reisen, war ich für drei Nächte im Ostseehotel “Villen im Park” in Bansin auf der Insel Usedom untergebracht.

Das Hotel hat seit Beginn 2012 einen neuen Eigentümer, der das Hotel mit Liebe betreibt. Man merkt das sehr wohl wenn man sich mit dem Personal unterhält. 70 Mitarbeiter sorgen für das wohl der Gäste, die auf dem 20.000 qm-Grundstück untergebracht sind. Neben dem Haupthaus sind die Gäste in sechs Villen untergebracht, die vom Stil her allesamt unterschiedlich eingerichtet sind.

Hotel Villen im Park, Villa Seeadler

Manch Hotel würde neidisch werden bei einer Grundstücksgröße von 20.000 qm, da hier aber viel Grünflächen, sowie eine finnische Sauna und ein beheizter Außenpool vorhanden sind, ist die Zimmerzahl von 150 Zimmern verschiedener Kategorien doch vergleichsweise gering.

Hotel Villen im Park

Das Hotel befindet sich ca. 700 Meter vom Bahnhof Bansin Seebad der Usedomer Bäderbahn entfernt. Eine Abholservice wird angeboten, doch eigentlich lässt sich diese Strecke auch bequem zu Fuß zurücklegen. Kostenpflichtige Parkplätze sind auf dem Hotelgelände ebenfalls vorhanden.

Für die Mahlzeiten stehen im Haupthaus mehrere Restaurants zur Verfügung. Bei schönem Wetter kann man auch auf der Terrasse essen und sich von der Sonne bescheinen lassen.

Das Hotel ist ein Nichtraucherhotel, was auch für die Balkone gilt. Es gibt für Raucher aber eine Zigarren- und Cognaclounge im Haupthaus.

Neben der gemütlich gestalteten Hotellobby mit echtem Kamin, kann man an den Abend auch die Bar 59 und die zugehörige Weinstube nutzen um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Sonntags wird in der Bar 59 gemeinsam “Tatort” geschaut, eine Tradition die auch hier inzwischen angekommen ist.

Hotel Villen im Park

Wie bereits angedeutet sind die Zimmer in den einzelnen Häusern unterschiedlich eingerichtet. Das bietet die große Chance wirklich ein Zimmer nach seinem persönlichen Geschmack zu bekommen.

Hotel Villen im Park
Hotel Villen im Park

Im gesamten Hotelkomplex steht den Gästen ein kostenloses WLAN zur Verfügung, das aber nicht überall wirklich schnell bzw. stabil ist. Wer einen Mobilfunktarif mit LTE hat, sollte lieber darauf zurückgreifen.

Das Ostseehotel Villen im Park befindet sich ca. 800 Meter vom Strand entfernt. Man läuft einfach die Hauptstraße runter und kommt dann direkt an den Strand. Verlaufen ist also nicht möglich.

Das Wellnessangebot des Hotels umfasst neben Innen- und Außenpool auch verschiedene Saunen, Kneippbecken, eine Salzlounge, Ruheräume mit beheizten Steinliegen. Es werden auch verschiedene Anwendungen wie Thalasso, Ayurveda, Qi Gong, Massagen und einiges mehr angeboten. So kann man auch bei schlechtem Wetter im Hotel einen entspannten Tag verbringen. Auf Usedom hat man allerdings gute Chancen auf Sonnenschein, ist die Insel doch der sonnenscheinreichste Ort Deutschlands.

Ab und an passieren auch in einem Hotel wie diesem noch ein paar kleine Missverständnisse. So verschwanden unsere Bestellungen für Lunchpakete. Das Hotel hat sich dann aber mittags als Entschuldigung mit einem kleinen Büfett revanchiert. Fehler passieren überall wo Menschen arbeiten, es kommt nur darauf an wie man damit umgeht. Hier hat das Hotel Professionalität bewiesen und da kann man so etwas auch mal verschmerzen.

Wer nicht alleine nach Usedom fahren möchte, der kann z.B. auch eine der “natürlich gesund”-Reisen von Wikinger-Reisen.de buchen und so in Gemeinschaft die Insel erkunden.

4 / 5 stars     

Hits: 125