Novotel Szczecin Centrum – zentrales 4-Sterne-Hotel in Szczecin

Ein günstiges Angebot von Accor und ein unverplantes Wochenende führten dazu, mal nach Szczecin zu fahren. Als Hotel wurde das Novotel Szczecin Centrum ausgewählt, das ca. 800 Meter vom Hauptbahnhof (Szczecin Glowny) entfernt liegt.

Das Hotel liegt an einer Kreuzung und obwohl mein Zimmer (Executiv Room) zur Straße raus lag, war es drinnen dennoch sehr leise.

Novotel Szczecin Centrum

Novotel Szczecin CentrumNeben der Lobby, dem Hotelrestaurant und der Hotelbar, befindet sich im Erdgeschoss auch noch eine Kinderspielecke sowie im hinteren Teil des Gebäudes der Wellnessbereich. Neben einer Sauna ist hier auch ein großer Innenpool vorhanden. Den testete ich am ersten Abend gleich und war erstaunt, wie leer es dort war. In dem Pool lässt es sich eigentlich gut schwimmen, er ist bis zu 2,10 Meter tief. Allerdings hätte das Wasser im Pool ruhig ein paar Grad wärmer sein dürfen.

Aber alles war sehr sauber und ordentlich. Es gab abschließbare Kleiderschränke, ausreichend Handtücher und Duschen.

Novotel Szczecin Centrum

Das Zimmer im Novotel Szczecin Centrum war ordentlich. Ich wusste schon vorher welches Zimmer ich bekam, denn das Hotel hatte mir eine SMS geschickt, daß mein Zimmer fertig sei und da stand sogar die Zimmernummer bereits drin. Toller Service. ūüôā

Novotel Szczecin CentrumDer Executive Room unterscheidet sich nur in einigen kleineren Dingen vom Standardzimmer. So ist er zusätzlich mit einer Nespresso Kaffeemaschine, Bademantel und Badelatschen ausgestattet. Außerdem fand ich zwei Flaschen (0,5 ltr.) Mineralwasser vor, die auch nach Verzehr am anderen Tag wieder befüllt wurden. Auch die verbrauchten Nespresso Kapseln wurden wieder ergänzt.

Über jeden Zweifel erhaben war das Bett, der wohl wichtigste Gegenstand jedes Hotelzimmers. Ich hab geschlafen wie ein Stein. Optimale Härte der Matratze, gemütliche Kissen – hat alles gepasst für mich.

Novotel Szczecin CentrumKommen wir zu meinem Lieblingsthema: Steckdosen. Da hat das Novotel in meinen Augen durchaus Nachholbedarf. Am Schreibtisch waren zwei freie Steckdosen, das wars. Okay, ich hab immer meine Vielfachverlängersschnur dabei, aber ist dennoch gut zu wissen, daß mit Steckdosen etwas gegeizt wird. Auch am Bett fand ich keine Steckdose.

Für Fernsehfreaks vielleicht wichtig: ein großer Flachbild-TV vorhanden. Keine Ahnung wie groß, aber häufig find ich in Hotelzimmern bedeutend kleinere Geräte vor als den der im Novotel Szczecin vorzufinden war.

Was ist noch wichtig? Die restliche Zimmerausstattung befand sich in einem guten Zustand, allerdings sah man dem Schreibtisch wie auch den beiden Stühlen an, daß sie schon etwas länger in Gebrauch waren. An den Seitenrändern waren sie schon etwas abgegrubbelt. Das hat den positiven Gesamteindruck des Zimmers, daß auch mit einem Sofa zusätzlich ausgestattet war, leicht getrübt.

Novotel Szczecin CentrumDas Badezimmer war mit einer Dusch-Badewannenkombi ausgestattet. Allerdings war die Badewanne eher etwas für kleine Menschen, da recht kurz und dadurch war die Dusche auch nicht barrierefrei begehbar, gerade für ältere Menschen eher schlecht. Allerdings fand ich diese Kombi allgemein nicht so toll, weil diese Badewanne aus Kunststoff bestand und das auf mich in einem 4 Sterne-Hotel eher billig als elegant wirkt. Vielleict kann man bei einer Renovierung hier mal was anderes einbauen, nicht nur im Hinblick auf Eleganz sondern auch der Barrierefreiheit wegen.

Positiv aber auch hier die neue Duschgel/Shampoo-Serie, die jetzt überall bei Novotel verfügbar sein sollte. Sehr angenehmes Zeugs. ūüėČ

Kommen wir zum Frühstück im Novotel Szczecin, das ich an beiden Tagen im Rahmen meiner City-Breaks-Rate in Anspruch nahm.

Novotel Szczecin Centrum

Da kann man eigentlich nicht meckern, das Angebot war sehr gut und die Aufteilung desselbigen auf drei Tischgruppen fand ich gut, da sich so nicht alle um eine Tischgruppe drängeln müssen um sich zu bedienen. Lediglich Ahornsirup vermisste ich, der hätte sehr gut zu den Pancakes gepasst. Aber okay, das ist jammern auf sehr hohem Niveau. Hier auch positiv anzumerken: das Personal, das nicht nur sehr freundlich sondern auch sehr flink war. Benutztes Geschirr wurde ruckzuck abgeräumt. Fand ich gut.

Novotel Szczecin CentrumAlles in allem möchte ich das Novotel Szczecin Centrum als sehr solides Hotel bezeichnen, das nur wenige Kritikpunkte (teil abgenutzte Möbel, Dusch-Badewannen-Kombi) zulässt. Ich hatte für zwei Nächte incl. Frühstück zusammen etwas unter 87 ‚ā¨ bezahlt und da kann man dann wohl wirklich nicht meckern.

Auch mein Wunsch nach Late Checkout um 14 Uhr wurde anstandslos erfüllt. So wünscht man sich das als Gast.

4 / 5 stars     

Hits: 134