Knoblauchrestaurant “Knofel” in Berlin

In Berlin, im Stadtteil Prenzlauer Berg, befindet sich ein ganz besonderes Restaurant: das Knoblauchrestaurant “Knofel”. Es gibt hier fast nichts, wo nicht die stinkende Knolle verarbeitet wird, sogar Knoblauchbier und Knoblaucheis sind auf der Karte zu finden.

Das Restaurant ist ein Insider. Es liegt etwas abseits der Touristenströme und ist selbst vielen Berlinern unbekannt. Dennoch ist es immer recht gut besucht und zumindest an den Wochenenden sollte man einen Tisch vorab reservieren.

Knoblauch und Oliven

Das Restaurant ist auf Knoblauch ausgerichtet, das schmeckt man natürlich auch beim Essen. Wer also keinen Knoblauch mag, der sollte einen weiten Bogen um das Restaurant machen.

Zanderfilet

Die Einrichtung des Restaurants ist gemütlich-rustikal. Für größere Gruppen ist ein separater Raum mit bis zu 50 Plätzen verfügbar. Das Personal ist freundlich und flink. Auf die Speisen mussten wir, eine Gruppe von sieben Personen, nicht sehr lange warten. Das Essen ist reichlich portioniert und das zu fairen Preisen.

Banditenspieß

Auch bei den Getränken gibt es einige die mit Knoblauch gemacht sind, so zum Beispiel auf Radeberger basierendes Knoblauchbier oder zum Abschluß Knoblauchschnaps oder Knoblauchkräuterlikör.

Wer möchte kann sich auch einige Knoblauchsnacks mit heim nehmen, z.B. die luftdicht verpackten in Knoblauch gerösteten Erdnüsse. Sollte man wirklich mal probiert haben.

Alles in allem ist das Knoblauchrestaurant “Knofel” mal etwas anderes, vorausgesetzt man mag Knoblauch und hat an den nächsten zwei, drei Tagen keine wichtigen Termine. 😉

Öffnungszeiten:

Mo – Do ab 18:00 Uhr
Fr ab 14:00 Uhr
Sa – So ab 13:00 Uhr
in den Sommermonaten Mai – September täglich ab 18:00 Uhr

Anschrift:

Wichertstraße 33a
10439 Berlin
Telefon (030) 4 47 67 17
www.knoblauchrestaurant.de

4 / 5 stars     

Hits: 35