Ibis Warszawa Centrum – günstig übernachten in Polens Hauptstadt

Endlich mal wieder in Warszawa. Die Wahl betreffs der Übernachtung fiel dabei auf das Ibis Warszawa Centrum. Das Hotel ist zwar nicht ganz im Zentrum gelegen, aber mittels Straßenbahn ist man schnell am Hauptbahnhof oder auch am Königsschloss. Und auch der Fußweg ist mit 20 Minuten bis zur Innenstadt jetzt wirklich kein Problem. Und von daher passte das mit der Lage des Hotels sehr gut für mich.

Die Zimmer im Ibis Warszawa Centrum

Die Zimmer im Ibis Warszawa Centrum haben die Standardgröße von ca. 16 qm. Für mich total ausreichend, zu zweit würde es vielleicht etwas eng sein. Wie in allen Ibis Hotels gibt es auch hier keinen Schrank, man lebt also eher aus dem Koffer. Das bin ich aber eh gewohnt und habe damit kein Problem.

Ibis Warszawa Centrum

Dafür haben die Ibis Hotels andere Vorteile: man weiß praktisch immer sofort wo etwas ist und findet sich da selbst im Dunkeln sofort zurecht. Positiv anzumerken war, gerade weil es draußen doch sehr heiß war, die sehr gute Klimaanlage. Da war es schon sehr angenehm drinnen zwischendurch mal wieder etwas runter zu kommen. Das Zimmer ist natürlich mit dem sehr bequemen Sweet bed by ibis ausgestattet, für mich so das beste Hotelbett der Welt. Mögen andere vielleicht anders sehen, aber ich kann da sehr gut drin schlafen. Ansonsten gehören ein kleiner Schreibtisch, eine Garderobe und ein Fernseher zur Ausstattung. Steckdosen gab es in ausreichender Zahl. In Zeiten wo man immer mehr stromverbrauchende Geräte mit sich rumschleppt, ja nicht ganz unwichtig. Auch schön: der Wasserkocher, sodaß man sich auch mal einen Kaffee oder Tee selbst machen kann.

Ibis Warszawa Centrum

Natürlich gehört auch ein Badezimmer dazu. Das ist mit einer Dusche ausgestattet. Das Badezimmer ist für eine Person ausreichend bemessen von der Größe her.

Mein Zimmer ging nach hinten raus, wodurch es dort sehr ruhig war. Schön für einen erholsamen Schlaf. Die Zimmer zur Straßenseite dürften aber dank sehr schalldichter Fenster auch nicht viel lauter sein.

Frühstück im Ibis Warszawa Centrum

Hotelfrühstücke in polnischen Ibis Hotels sind eigentlich immer gut. Auch hier im Ibis Warszawa Centrum kann man sich absolut nicht beschweren. Es gibt Brot, Brötchen Croissants, Kuchen, Honig, Marmeladen, Wurst, Käse, Eierspeisen, Würstchen und so weiter. Satt wird hier wirklich jeder und polnische Küche schmeckt eh gut, gerade auch die Wurst.

Ibis Warszawa Centrum

Das Personal ist sehr aufmerksam und sorgt dafür, daß immer genug von allem da ist. Der Frühstücksraum ist auch ausreichend groß, Platzprobleme gab es während des Aufenthalts an keinem der Tage. Durch die stylische Gestaltung des Frühstücksrestaurants bleibt man auch gerne mal etwas länger sitzen, aber im Urlaub hat man normalerweise eh Zeit dafür.

Ibis Warszawa Centrum

Und was sonst noch zu sagen ist

Das Personal ist wirklich sehr freundlich. Die Lage und die Anbindung an den ÖPNV ist wirklich nicht schlecht. Dazu kommt, daß das Hotel inkl. Frühstücke durchaus zu Preisen um die 35-40 € zu bekommen ist, ein absolutes Schnäppchen für eine europäische Hauptstadt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier auf jeden Fall und wer keinen Luxus wie Wellnessbereich oder Concierge oder ähnliches braucht, ist hier gut aufgehoben.

4 / 5 stars     

Aufrufe: 17