Hotel in Berlin: Park Inn Berlin City West

Ein Konzertbesuch stand in Berlin an und da das Ende des Konzerts nicht gesichert feststand, wurde ein Hotel für die Nacht gebucht. Die Wahl fiel, ob des günstigen Preises von unter 49 €, auf das Park Inn Berlin City West. Das Hotel befindet sich nahe des Hohenzollerndamms, also im ehemaligen Westteil der Stadt. Die U-Bahn-Haltestelle Fehrbelliner Platz befindet sich ganz in der Nähe.

Park Inn Berlin City West

Das Park Inn Berlin City West ist als Drei Sterne Superior-Hotel klassifiziert. Gebucht war ein Standardzimmer ohne Frühstück, das ich so auch erhalten habe. Das Zimmer befand sich im 4. Stock nach hinten raus. Der Fahrstuhl ist nur mit der Zimmerkarte bedienbar, die muß man vorher in einen Schlitz stecken. Nachdem man sie wieder rausgezogen hat und die entsprechende Etage gewählt hat, gehts dann aufwärts.

Park Inn Berlin City WestDas Zimmer hat eine normale Größe für Hotelzimmer, dürften um die 20 qm sein. Die Einrichtung des Zimmers hat allerdings ihre besten Zeiten hinter sich. In den 90er Jahren war so eine Einrichtung sicher mal zeitgemäß, wirkt heute aber nur noch altbacken und verstaubt. Die Ausstattung des Zimmers umfasst neben einem Doppelbett mit zwei getrennten Matratzen einen Schreibtisch mit Stuhl, einen Flachbildfernseher, einen Kleiderschrank und einen kleinen Tisch.

Park Inn Berlin City WestKaffeemaschine, Wasserkocher usw. ist dagegen Fehlanzeige. Die im Schreibtisch eingebaute Minibar war leer, bis auf einen Flaschenöffner und zwei Gläser. Weshalb die Kühlung dennoch an war, konnte ich nicht nachvollziehen. Steckdosen befanden sich am Schreibtisch, wenn auch teilweise hinter dem Fernseher etwas versteckt.

Negativ fielen die Schmutzflecken an der Tapete neben dem Bett auf. So richtig schwarze Streifen auf weißer Tapete. Da merkt man dann schon, daß hier durchaus Renovierungsstau besteht.

Park Inn Berlin City WestDas Badezimmer ist ausreichend groß und mit einer Badewanne ausgestattet. Eine Dusche ist dort auch integriert und so gibt es hier auch einen Duschvorhang in textiler Form. Sowas geht meiner Meinung nach gar nicht. Auch wenn selbiger sauber aussah, empfinde ich diese Dinger dennoch als eklig. Eklig waren auch die schwarz-schmutzigen Fliesenfugen im Bereich der Badewanne. Sowas sollte es absolut nicht geben.

Insgesamt betrachtet war das Zimmer eher enttäuschend. Mit knapp 49 € pro Nacht ohne Frühstück war der Preis zwar okay, aber für ähnliches Geld bekommt man in Berlin auch bereits bessere Zimmer. Zum Frühstück entfällt hier die Wertung, da das nicht mit gebucht worden war.

3 / 5 stars     

Hits: 118