Die ÖBB-Lounge in Wien Hbf

ÖBB Lounge Wien HauptbahnhofNicht nur die DB bietet ihren besten Kunden in verschiedenen Städten eine Lounge an, auch die Österreichische Bundesbahnen (ÖBB) besitzen mehrere Lounges. Eine dieser Lounges befindet sich in Wien Hauptbahnhof.

Die ÖBB Lounge befindet sich im Obergeschoss der Querhalle. Barrierefrei gelangt man mit einem Aufzug dorthin. Am Eingang muß man seine Zugangsberechtigung vorzeigen und dann bekommt man Einlass in die recht modern und gemütlich gestaltete Lounge.

Welche Fahrkarten berechtigen zur Nutzung der ÖBB Lounge?

  • ÖBB Österreichcard 1. Klasse
  • ÖBB Österreichcard 2. Klasse mit einer Aufzahlung auf ein 1.Klasse-Ticket ab einem Aufzahlungs-Wert von € 8,-
  • 1. Klasse-Standardticket gültig für ÖBB-Züge ab einem Ticket-Wert von € 15,-
  • Aufzahlung von 2. Klasse auf 1. Klasse-Standardticket ab einem Ticket-Gesamtwert von € 15,- wobei der 1. Klasse-Anteil der Aufzahlung zu einem 2. Klasse Standardticket mindestens € 8,- des Ticket-Gesamtwertes betragen muss
  • Sparschiene-Ticket 1. Klasse
  • Schlafwagenticket
  • Interrail Pass 1. Klasse gültig für Österreich
  • Eurail Pass 1. Klasse gültig für Österreich
  • European East Pass 1. Klasse
  • eine der folgenden Partnerbahnkarten:
  • – DB bahn.bonus comfort BahnCard First 100
    – SBB General-Abonnement 1. Klasse
    – MAV START Premium
    – MAV START KLUB VIP
    – Railteam Partnerkarte in Kombination mit einem gültigen internationalen Fernverkehrs-Ticket ab einem Wert von € 15,-

    ÖBB Lounge Wien Hauptbahnhof

    Wer also eine 2. Klasse Fahrkarte von Deutschland nach Österreich (oder umgekehrt) hat UND eine Bahncard mit Bahn.Comfort-Status, der kann auch die Lounge nutzen.

    Einschränkungen gibt es dennoch. Man darf die ÖBB Lounge 90 Minuten vor Abfahrt bis 90 Minuten nach Ankunft des gebuchten Zuges nutzen und das maximal zweimal pro Tag und Standort.

    Was bekommt man in der ÖBB Lounge?

    Zuerst einmal viel Ruhe, denn hier ist man gut abgeschirmt von der Hektik in der Bahnhofshalle. Dazu gibt es kostenloses WLAN, das auch sehr gut funktioniert. Beim Personal am Einlass der Lounge kann man auch Fahrkarten und Reservierungen kaufen. Ist ganz praktisch wenn man etwas spezielles möchte, das vielleicht nicht online buchbar ist und man nicht erst im ÖBB Reisezentrum sich in die Warteschlange einreichen möchte.

    ÖBB Lounge Wien Hauptbahnhof

    Außerdem gibt es in der Lounge eine nette Auswahl an Getränken und Snacks. Neben Heiß- und Kaltgetränken, letztere in Flaschen, nicht aus dem Automaten wie in den DB Lounges, gibt es auch Obst, Kuchen und Knabberzeugs. Ab 18 Uhr gibt es außerdem auch Alkohol in Form von Wein und Bier.

    ÖBB Lounge Wien Hauptbahnhof

    Die Lounge in Wien Hauptbahnhof war zur Mittagszeit an einem Sonntag eher mäßig besetzt, obwohl zu der Zeit auch diverse Züge aus dem Ausland ankamen bzw. abfuhren. Das ließ die Zeit dort auch sehr angenehm verlaufen. Sehr groß ist die ÖBB Lounge dort nicht, zumindest wirkt sie von unten in der Haupthalle um einiges größer. Rund 40 Sitzplätze, die recht futuristisch wirken, sind dort zu finden. Auf jeden Fall sind die Sitze dort recht bequem. Steckdosen gibt es auch, in den Füßen der Sitze sind die Steckdosen integriert, also mal nach unten gucken. Eine Auswahl an Zeitungen steht zum Lesen auch zur Verfügung.

    ÖBB Lounge Wien Hauptbahnhof

    Toiletten gibt es in der Lounge natürlich auch und die sind auch sehr sauber.

    Öffnungszeiten der ÖBB Lounge Wien Hauptbahnhof:

    täglich von 6 Uhr bis 23:30 Uhr

    Alles in allem also ein Ort, an dem man es aushalten kann, auch länger als die maximal 90 Minuten. Ob die wirklich so genau überprüft werden, keine Ahnung. Hängt sicher auch immer von ab wie voll es in der ÖBB Lounge ist.

    4.5 / 5 stars     

    Aufrufe: 112