Designhotel in Prag: angelo by Vienna House Prague

Ein Wochenende lang Prag erkunden, das stand schon länger auf der ToDo-Liste. Und dafür sollte es auch ein schönes Hotel sein. Die Auswahl fiel auf das angelo by Vienna House Prague im Prager Stadtteil Smichov.

angelo by Vienna House Prague

Die Anreise zum Hotel:

Vom Hauptbahnhof Praha hl.n. aus gibt es zwei Möglichkeiten um zum Hotel zu gelangen. Zum einen kann man die Metro nutzen. Man fährt zuerst vom Bahnhof aus mit der Linie 2 eine Station in Richtung Letňany und steigt in Florenc in die Linie B in Richtung Zlicin und fährt bis zur Station Andel. Von dort es sind ca. 150 Meter Fußweg (zweimal links um die Ecke) und man ist im Hotel.

Alternativ geht man vom Bahnhof aus durch den kleinen Park und steigt an der Haltestelle Praha hl.n. (Tram) in die Linie 15 in Richtung Kotlarka und steigt dann auch an der Haltestelle Andel aus.

Die Metro ist trotz Umstieg schneller, bei der Fahrt mit der Straßenbahn sieht man dafür gleich jede Menge von Prag.

Das angelo by Vienna House Prague:

Das angelo by Vienna House Prague ist ca. zehn Jahre alt und wirkt mit dem asiatisch wirkenden Farbkonzept in den Zimmern immer noch sehr modern. Es ist als 4-Sterne-Hotel klassifiziert. Die Zimmer erstrecken sich über sieben Stockwerke, wobei die oberen beiden Stockwerke die Executive Zimmer beherbergen. Da das Hotel an einer belebten Straße liegt, empfiehlt es sich, um ein nach hinten raus gelegenes Zimmer zu bitten. Das ist dann wesentlich ruhiger.

Die Zimmer im angelo by Vienna House Prague:

angelo by Vienna House Prague

angelo by Vienna House PragueDie Zimmer sind recht groß und sehr stylisch eingerichtet. Die Einrichtung hat, auch von der farblichen Gestaltung her, einen asiatischen Touch. Die Ausstattung umfasst ein bequemes Bett, in meinem Fall zwei Einzelbetten, einen Schreibtisch sowie einen Kleiderschrank. Darin ist ausreichend Platz seine Sachen zu verstauen. Am Schreibtisch befinden sich zwei Steckdosen, die einzigen, die vernünftig angebracht sind. Am Bett befinden sich noch Steckdosen unterhalb des Nachttisches, also sehr suboptimal angebracht. WLAN ist im Zimmer, wie im gesamten Hotel, kostenfrei verfügbar. Ein Passwort ist dafür nicht nötig. Die Fenster lassen sich lediglich anklappen. Dafür sorgen die gelben und roten Vorhänge dafür, daß es im Zimmer schön dunkel ist und man gut durchschlafen kann.

angelo by Vienna House PragueVorhanden ist zudem eine kostenpflichtige Minibar, desweiteren ein Wasserkocher, sowie Teebeutel und Instantkaffee. Neben dem üblichen Fernseher ist hier außerdem, und das hab ich bisher noch nirgends erlebt, ein DVD-Player vorhanden. Der Stecker des DVD-Players war zwar nicht in der Steckdose, aber das dürfte nichts sein, was einen davon abhalten sollte darüber eine DVD zu gucken.

angelo by Vienna House PragueAuch sehr selten in Hotels, hier aber anzutreffen, daß in den Zimmern zahlreiche Fotos hängen. Also richtige Fotos in Bilderrahmen eingerahmt und aufgehängt, nicht irgendwie als Fototapete oder so. Das lässt das Zimmer so richtig gemütlich erscheinen und hebt sich wohlwollend von der Einheitsausstattung manch anderer Hotels ab.

Das Badezimmer ist mit einer Dusche ausgestattet, die recht viel Platz bietet. Auch sonst ist das Badezimmer von einer angenehmen Größe, da bekommt man keine Platzangst.

Das Frühstück im angelo by Vienna House Prague:

angelo by Vienna House Prague

angelo by Vienna House PragueIm Erdgeschoss befindet sich das Sunlight Restaurant, in dem das Frühstück serviert wird. Das Büffet enthält alles, was das Herz begehrt und ist auch sehr attraktiv aufgebaut. Nur könnte ruhig ein weiterer Kaffeeautomat aufgestellt werden, der eine ist immer sehr begehrt und sorgt manchmal für Wartezeiten. Positiv ist anzumerken, daß es auch verschiedene lokale Produkte gibt und der angebotene Honig von hoteleigenen Bienen produziert wird. Dies ist übrigens ein Trend, den immer mehr Hotels mitmachen. Gerade da Bienen eh sehr gefährdet sind, ist dies positiv hervorzuheben.

Allgemeines zum angelo by Vienna House Prague

angelo by Vienna House Prague

Im Erdgeschoss, in der Hotellobby, befindet sich auch die chic gestaltete Hotelbar. Zum Verkosten der dort angebotenen Spirituosen blieb leider keine Zeit, zumal die Hotelbar abends auch immer sehr gut besucht war und ein dementsprechender Lautstärkepegel eher wenig Gemütlichkeit aufkommen ließ. Dagegen ist das sehr freundliche Personal hervorzuheben. Das Zimmer konnte bereits gegen 12 Uhr bezogen werden, obwohl der Check-In eigentlich erst ab 15 Uhr ist. Auch war es problemlos möglich den Koffer nach dem Check-Out noch im Hotel zu lassen. Den Check-Out hätte man übrigens auch online über eine Webseite machen können, die erreichbar ist, wenn man im Hotel-WLAN eingeloggt ist. Preislich ist das angelo by Vienna House auch fast unschlagbar. Für die zwei Nächte inklusive Frühstück wurden 96 € fällig, gebucht über zenhotels. Wenn man ein wenig mit den Terminen flexibel ist und die Preise bei verschiedenen Buchungsplattformen vergleicht, lassen sich hier fast immer sehr attraktive Preise finden. Von daher ist das angelo by Vienna House ein echter Preis-Leistungs-Tipp: sehr viel Hotel für sehr wenig Geld.

4.5 / 5 stars     

Hits: 330