Café Samocca in Quedlinburg

Bei einem Kurzbesuch in Quedlinburg verspürte ich das Verlangen nach einem guten Kaffee oder Espresso. Nun hat Quedlinburg, gerade auch innerhalb der ehemaligen Stadtmauer, mehr als genug Cafe´s und verdursten oder verhungern muß dort wirklich niemand. Irgendwie sprach mich aber vieles davon nicht sofort an oder es war arg voll. Also weitergezogen und irgendwann dann durch Zufall vor einem Haus stehengeblieben, dessen Anschrift mich sofort für sich einnahm. “Kaffeerösterei” stand dort. Frisch gerösteter Kaffee? Klar, warum eigentlich nicht. Überraschender Weise war es recht leer drin, aber schon gleich am Eingang sah ich das Verkaufsregal mit den vielen Kaffeesorten und wusste sofort, hier bin ich richtig.

Doch das Samocca weist noch eine Besonderheit auf: es ist ein Franchise-Projekt der örtlichen Lebenshilfe und bietet Menschen mit Handicaps (früher sagte man Behinderte) die Möglichkeit relativ eigenständig zu arbeiten. Das führt dazu, daß hier einiges etwas anders ist als in normalen Cafés. So läuft die Bestellung hier etwas anders ab.

Auf den Tischen stehen Schilder mit Tischnummern. Dazu liegen neben der Speisekarte auch noch Bestellzettel aus, wo all das draufsteht, was auch in der Speisekarte steht. Man schreibt dann nur noch davor, was man in welcher Anzahl haben möchte und gibt den Zettel beim Personal ab. Bekommt man die Bestellung geliefert, bekommt man auch den Bestellzettel zurück und es ist mit Textmarker alles markiert, was mit der Bestellung geliefert wurde. Bezahlen tut man später beim Rausgehen am Verkaufstresen, wo man gleich noch frisch gerösteten Kaffee für daheim mitnehmen kann. Habe ich dann auch gemacht. Beides. 😉

Nicht nur der Kaffee wird hier selbst geröstet, auch der Kuchen ist hausgebacken. So kommt es, daß es hier regelmäßig neue Torten- und Kuchenkreationen gibt, auch abhängig von der Jahreszeit. Die Einrichtung des Cafés ist recht modern, es gibt hinten zudem eine Terrasse. Sehr günstig empfand ich auch die Preise: eine Kanne Frech Press (2 Tassen Inhalt) kostet um die 2,50 € und das mit frisch geröstetem Kaffee! Auch sonst alles sehr faire Preise.

Ich hatte einen Espresso doppio, ein Stück Rharbarber-Kirsch-Kuchen und eine Weißweinschorle. Alles zusammen für schlappe 7,70 €. Da kann man absolut nicht meckern.

Cafe Samocca in Quedlinburg

Positiv hervorzuheben: es gibt Steckdosen und verschlüsseltes, kostenloses WLAN. Das Paßwort dafür bekommt man auf Nachfrage beim Personal. Das WLAN ist zwar nicht das schnellste, um aber mal bissel bei Facebook, Twitter und Co reinzuschauen oder eine Mail zu beantworten, reicht es allemal aus.

Ich mag solche Konzepte, wo halt auch Menschen eine Chance bekommen, die eine ebensolche sonst woanders nicht bekommen. Der Kuchen war total lecker, am Espresso gab es auch nichts zu nörgeln. Die Preise sind wie bereits angemerkt absolut top. Wer Quedlinburg einen Besuch abstattet, sollte unbedingt mal ins Samocca einkehren.

Öffnungszeiten Samocca Quedlinburg:

Montag: Ruhetag
Dienstag – Sonntag: 9 – 19 Uhr

Anschrift Samocca Quedlinburg:

Lange Gasse 30
06484 Quedlinburg

4.5 / 5 stars     

Hits: 260