Café Gusto in Magdeburg – lecker essen in Magdeburg-Brückfeld

Zu manchen Erfahrungen kommt man nur durch Zufall. Selbst in einer Stadt wie Magdeburg gibt es Stadtteile in die es mich selten bis gar nicht verschlägt. Brückfeld gehört dazu. Dort betreiben die Pfeifferschen Stiftungen ein kleines Café, das Café Gusto. Das Besondere daran ist, daß dort auch Menschen aus einem Integrationsprojekt arbeiten, die u.a. aufgrund von Behinderungen sonst wenig bis keine Chancen auf dem ersten Arbeitsmarkt haben. Solche Projekte finde ich persönlich sehr gut und das war mit ein Grund das Café Gusto mal auszuprobieren.

Café Gusto

Das Angebot ist vielfältig. Neben Snacks wie Bauernfrühstück, Soljanka oder Jägerschnitzel mit Nudeln, gibt es auch hausgemachten Kuchen. Diesbezüglich wechselt das Angebot regelmäßig.

Bauernfrühstück

Jägerschnitzel mit Spirelli

Highlight dürften aber die belegten Waffeln sein. Die gibt es in einer süßen und einer herzhaften Variante. Beide unterscheiden sich nicht nur durch ihren Belag, sondern sind selbst auch ganz unterschiedlich. Für die süßen Waffeln wird ganz herkömmlicher Waffelteig verwendet, die herzhaften Waffeln haben einen Kartoffelteig als Grundlage, also eher so wie Kartoffelpuffer.

Waffel Power Fruit

Aber eigentlich spielt das auch gar keine Rolle, denn lecker ist alles was hier serviert wird. Und ganz ehrlich: Waffeln mit Currywurst klingt doch schon so lecker, daß man da gar nicht umhin kommt die zu bestellen.

Waffel mit Currywurst

Die Portionen sind ausreichend groß und die Preise sind wirklich fair. Bauernfrühstück wie auch Jägerschnitzel schlagen mit jeweils 7,50 € zu Buche, die Preise für die verschiedenen Kaffeespezialitäten fangen mit einer 2 vor dem Komma auch. Auch die Preise für den Wein (5,20 € für 0,2 ltr.) gehen okay. Der kommt übrigens vom einzigen Weingut des DRK in Bernkastel-Wittlich. Dort arbeiten ebenfalls behinderte Menschen. Der Wein geht übrigens vollkommen in Ordnung, der getestete Rosé war ein ganz solider Wein mit Erdbeernoten. Auch sonst legt man Wert auf Produkte abseits des Mainstreams. So kommen die Limonaden aus der Brauserei in Gommern und die sind echt lecker.

Und ein ganz großes Lob geht auch an das Personal: sehr freundlich und hilfsbereit. Die Bestellungen kommen recht schnell und man wird auch drauf hingewiesen, wenn es mal etwas länger dauern kann. Persönlich gibt es für mich nur einen Wermutstropfen: ich muß da jedes Mal einmal quer durch die Stadt um ins Café Gusto zu gelangen. Aber das ist es mir auf jeden Fall wert!

Natürlich kann man hier auch mit Karte bezahlen. Aber heutzutage ist das ja fast zur Normalität geworden.

Öffnungszeiten Café Gusto:

Mittwoch und Donnerstag: 11 – 17 Uhr
Freitag: 11 – 20 Uhr
Sonnabend: 14 – 20 Uhr
Sonn- und Feiertag: 14 – 17 Uhr

Adresse Café Gusto:

Brückstraße 11
39114 Magdeburg
https://www.cafe-gusto.de

5 / 5 stars     

Aufrufe: 123