Billig übernachten in Leipzig: A&O Hostel Leipzig Hauptbahnhof

Ein Konzert in Leipzig führte dazu, mal wieder in der Messestadt zu übernachten. Da die Hotelpreise zu dem Termin recht hoch waren, wurde bereits recht weit im Voraus ein Doppelzimmer im A&O Hostel Leipzig Hauptbahnhof gebucht.

A&O Hostel Leipzig Hauptbahnhof

Das A&O befindet sich ca. 100 Meter vom Hauptbahnhof entfernt. Am besten verlässt man den Hauptbahnhof durch den Osteingang. Unmittelbar gegenüber des A&O befindet sich zudem der Fernbusterminal, sodaß auch Fernbusreisende sehr kurze Wege haben. Das große Gebäude ist nicht zu verfehlen und ein architektonisches Schmuckstück aus vergangenen Zeiten.

A&O Hostel Leipzig Hauptbahnhof

Daran schließt auch die Lobby an, die mit den hohen Decken und den Kronleuchtern ebenfalls einen mondänen Eindruck hinterlässt.

Die Zimmer im A&O Hostel Leipzig Hauptbahnhof

Gebucht hatte ich ein Doppelzimmer. Das befand sich im 3. Stock und ging nach hinten raus. Letzteres ist durchaus vorteilhaft, da das Haus an einer viel befahrenen Straße liegt. Die Zimmer sind recht einfach ausgestattet, doch wer wie ich einfach nur etwas sucht, wo man sein müdes Haupt zur Ruhe betten kann, wird sich daran nicht stören.

A&O Hostel Leipzig Hauptbahnhof

A&O Hostel Leipzig HauptbahnhofAusgestattet ist das Zimmer mit einem sehr bequemen Bett, dessen Matratze schön hart war. Da lässt es sich sehr gut drin schlafen. Ein kleiner Holztisch und zwei Holzstühle ergänzen die Ausstattung. Ein kleine Garderobe ist im Eingangsbereich ebenso vorhanden. Neben dem Bett befinden sich zwei kleine Nachttische. Dahinter sind auch Steckdosen zu finden, einfach mal etwas bücken. Ansonsten sind am Tisch auch Steckdosen zu finden. Die Zimmer sind nicht klimatisiert, die Fenster lassen sich öffnen. Die blauen Vorhänge sorgen sehr gut dafür, daß von außen kein Licht ins Zimmer fällt.

Das Badezimmer ist sehr klein, für eine einzelne Person aber ausreichend. Die dort integrierte Dusche ist nicht barrierefrei gestaltet, eine größere Stufe ist zu überwinden. Allerdings dürfte das A&O Hostel Leipzig Hauptbahnhof auch eher weniger eine Zielgruppe ansprechen, für die Barrierefreiheit wichtig ist.

Das Frühstück im A&O Hostel Leipzig Hauptbahnhof

Das Frühstück wird im Kellergeschoss serviert. Der fensterlose Raum ist recht groß, allerdings ist der angrenzende Raum wo das Büffet aufgebaut ist sehr beengt. Die Auswahl dort ist recht klein gehalten und man merkt, daß es dabei sehr darum ging die Kosten gering zu halten, was die Auswahl der Produkte angeht. Der angebotene Kaffee ist von Nescafé und fällt in die Kategorie ungenießbar. Zwar kostet das Frühstück nur 7 € pro Person, allerdings sollte man dann lieber ein paar Euro drauf legen und dann besser in der Leipziger Innenstadt frühstücken.

Allgemeines zum A&O Hostel Leipzig Hauptbahnhof

A&O Hostel Leipzig HauptbahnhofIm gesamten Haus ist WLAN kostenfrei verfügbar. Das funktioniert auch sehr gut. Während ich einen Blogbeitrag schrieb, lief im Hintergrund Youtube ruckelfrei mit. Im Erdgeschoss befindet sich die Hotelbar, die sehr faire Preise hat. Außerdem stehen da zwei Automaten mit Getränken. An den Automaten kann man auch kontaktlos mit Visa und Mastercard bezahlen, also braucht man nicht zwingend Kleingeld. Wichtig noch: an der Hotelbar wie auch an der Rezeption kann man mit Karte zahlen, allerdings wird American Express nicht akzeptiert.

Fazit zum A&O Hostel Leipzig Hauptbahnhof

Wer wenig Ansprüche hat und nur etwas zum Schlafen sucht, bekommt ein sehr zentral gelegenes Haus zu einem fairen Preis. Das Frühstück sollte man eher meiden und American Express-Kartenbesitzer lieber eine weitere Karte zum Bezahlen dabei haben.

3 / 5 stars     

Aufrufe: 53