Ibis Essen Hauptbahnhof

Kürzlich war ich für ein Wochenende in Essen. Damit ich nicht auf der Straße übernachten muß, habe ich mir ein Hotelzimmer genommen. Die Entscheidung fiel auf das Ibis Essen Hauptbahnhof. Grund dafür war zum einen die für mich als Bahnreisenden günstige Lage, zum anderen gab es zur Zeit meiner Buchung über die Accor-Webseite einen Rabatt von 50 %.

Das Hotel befindet sich, wie der Name bereits vermuten lässt, in der Nähe des Essener Hauptbahnhofs. Es grenzt direkt an den Hauptbahnhof an, wodurch ein Teil der Zimmer direkt auf die daneben entlangführenden Gleise und Bahnsteige zeigt. Bei geschlossenem Fenster bekommt man aber nicht sehr viel von der Geräuschkulisse mit.

Ibis Essen Hauptbahnhof
Sehr bequem sind die hier, wie in allen Ibis Hotels übrigens, verwendeten Betten „sweet bed by ibis“, die einen wirklich erholsamen Schlaf ermöglichen. So eines wünscht man sich daheim. Weniger schön ist dagegen die Zimmergröße. Das erhaltene Zimmer (Nummer 504) war, wie auch die anderen Zimmer in diesem Hotel, sehr klein. Das Bad selbst dürfte keine 3 qm groß sein. Zumindest das Bad ist eher eine Zumutung und wer sehr füllig ist, bekommt dort wohl Probleme.

Ibis Essen Hauptbahnhof
Ich würde das Hotel daher nicht unbedingt für eine Urlaubsreise empfehlen, eher für Gelegenheiten wo man wirklich nur ein Bett zum Schlafen benötigt. Legt man den normalen Zimmerpreise, je nach Zeitraum zwischen 55 und 70 € je Nacht, zugrunde, halte ich den für nicht angemessen, gerade auch mit Hinblick auf Zimmergröße und Größe des Bades. Da ich 50 % Rabatt bekam, zahlte ich lediglich etwas unter 30 € je Nacht, was dann wieder okay ist. Zu dem Preis würde ich dort auch wieder nächtigen, beim vollen Preis würde ich nach Alternativen schauen.
Ibis Essen HauptbahnhofDie Lobby ist bisher noch nicht nach dem neuen Style renoviert, denke das folgt aber auch noch. WLAN ist im ibis Essen Hauptbahnhof übrigens kostenlos verfügbar, in der Lobby wie auch auf den Zimmern. Außerdem gibt es dort Hotspots von der Telekom und von Vodafone. Zumindest der von mir genutzte Telekom-Hotspot ist dort auch sehr stark und lässt sich gut nutzen.

Das Personal im Ibis Essen Hauptbahnhof ist freundlich, der Check-In ging ruckzuck vonstatten. Auch beim Auschecken braucht man nicht lange warten. Zum Frühstück kann ich nichts sagen, da ich auswärts gegessen habe. Das Frühstück in den Ibis-Hotels ist aber in der Regel recht gut.

Alles in allem gibt es einigen Schatten, der auf dem Hotel lagert, was sich speziell von der Größe der Zimmer und des Bades her ableitet.

3 / 5 stars     

One Comment

Comments are closed.