Hotel in Berlin: Holiday Inn City East

Ein günstiges Schnäppchenangebot bei Neckermann brachte mich dazu mal wieder ein Wochenende in Berlin zu verbringen. Die Übernachtung fand im Holiday Inn Berlin City East, in der Landsberger Allee statt.

Das Hotel firmierte wohl früher mal unter „Grand City“, zumindest stand das auch noch auf den Chipkarten für die Zimmertüren so drauf. Hotel HolidayInn Berlin City EastAls Gebäude dient ein altes DDR-Hochhaus, direkt an einer recht viel befahrenen Kreuzung gelegen. Fenster sollte man also insbesondere dann geschlossen halten, wenn man zur Kreuzung raus schläft. Könnte sonst etwas laut sein. 14 Etagen mit jeweils 12 Zimmern umfasst das Hotel.

Mein Zimmer auf der 7. Etage war ein klassischen Zweibettzimmer mit zwei getrennten Einzelbetten. Das Zimmer verfügte über eine Klimaanlage, das Fenster ließ sich nur anklappen. Ausgestattet war es zusätzlich mit einem Sessel, einem Schreibtisch, Kleiderschrank und einem Bad mit Badewanne. Der Fernseher war noch ein älteres Röhrenmodell. Ist aber für mich eh relativ unwichtig.

Hotel HolidayInn Berlin City East

Wichtiger stattdessen die Zusatzausstattung. WLAN war nur kostenflichtig erhältlich (5 € je Tag) und wurde daher von mir nicht getestet. Der HDSPA-Empfang im Telekomnetz war aber sehr gut. Zusätzlich gab es noch einen kleinen Wasserkocher und Teebeutel und löslichen Kaffee. Grundsätzlich eine tolle Sache, wenn es denn auch sinnvoll angebrachte Steckdosen gäbe. Das war hier leider nicht der Fall. Im Zimmer gab es drei oder vier freie Steckdosen, alle jedoch auf Fußbodenhöhe angebracht, zwei davon unter dem Schreibtisch, wo man erstmal drunter kriechen musste.

Hotel HolidayInn Berlin City EastEine in vernünftiger Höhe angebrachte Steckdose gab es dann im Bad und so wurde dort der Wasserkocher ausprobiert.

Kopfkissen gab es genug im Zimmer, auch die Decke war okay. Was nicht okay war, war die Matratze. Die war viel zu weich, man hatte das Gefühl nach unten durchzusinken. Für mich nicht unbedingt das tollste, schlafe ich doch lieber auf festen Matratzen.

Hotel HolidayInn Berlin City EastPositiv dagegen, daß man beim Checkin von ganz alleine einen Stadtplan und Infos zur Straßenbahn überreicht bekam.

Das Frühstück war ebenfalls okay, nichts herausragendes, halt das was man auch sonst von anderen Hotels her kennt. Für ein 4* Sterne Hotel hätte es aber ruhig etwas umfangreicher sein dürfen.

Legt man den Preis von 37 € incl. Frühstück zugrunde, war die erbrachte Leistung auf jeden Fall okay, dennoch sind einige hier aufgeführte Mängel eines 4* Hotels eigentlich nicht würdig.

Hotel HolidayInn Berlin City East

3.5 / 5 stars     

One Comment

Comments are closed.