Frühstück in Saarbrücken: Café Manin

Wenn man Saarbrücken eines nicht nachsagen kann, dann daß es hier nichts zu essen gibt. Die Gastronomie ist in Saarbrücken durchaus recht vielfältig vertreten. Dazu gehört auch das Café Manin, daß sich direkt gegebenüber dem von mir bewohnten Mercure Hotel befindet.

Café Manin

Das Manin befindet sich in einem Glasbau und hat eine doch recht beachtliche Größe. Im Eingangsbereich steht ein Oldtimer, die Tische sind um die in der Mitte aufgebaute Bar aufgestellt und haben alle Fensterblick. Im zweiten Raum, der sich dahinter befindet, sind auch nochmal zahlreiche Tische und Sofas, alles recht stylisch. Platz gibt es also genug im Manin und das ist auch gut so. Denn das Preis-Leistungs-Verhältnis im Manin stimmt absolut. Das Personal ist freundlich, auch mal zu einem Scherz aufgelegt, das Publikum war zu meinen beiden Besuchen dort recht gemischt, aber eigentlich passend für die Lokalität.

Café ManinDas erste Mal waren wir zum Frühstück dort, das es dort a la Card gibt. Schon die Anrichtung des Frühstücks ist wirklich hammermäßig, die Qualität des Essens ebenso. Satt wird man von den Portionen auf jeden Fall. Preislich gibt es nichts zu meckern.

Als wir da waren, war es für die Größe des Cafés eigentlich recht leer, füllte sich dann aber doch noch etwas. Die Getränke wie auch das Essen kamen recht schnell, lange Wartezeiten gab es nicht. Die Frühstücksauswahl bietet für jeden etwas: warm oder kalt, süß oder herzhaft. Alles in vollkommen ausreichender Größe und zu mehr als nur fairen Preisen, wie man auch auf der abgebildeten Speisekarte gut erkennen kann.

Café ManinDas Rührei mit Schinken war aus drei Eiern gemacht und ganz ehrlich, für normalhungrige Leute ist das schon ausreichend um satt zu werden. Aber natürlich hatte ich noch mehr bestellt, denn so eine Portion Rührei reicht nicht aus um die Qualität zu testen. Die danach gebrachte Etagere konnte mich dann definitiv davon überzeugen, daß die Auswahl des Café Manin als Lokalität für das erste Frühstück in Saarbrücken nicht die falscheste Entscheidung war.

Café ManinÖffnungszeiten Café Manin in Saarbrücken:

Montag – Donnerstag 07.00 – 01.00 Uhr
Freitag 07.00 – 02.00 Uhr
Samstag 09.00 – 02.00 Uhr
Sonntag 09.00 – 01.00 Uhr

Frühstück 08.00 – 11.00 Uhr
Mittagsangebot: 12.00 – 14.00 Uhr

Auch Nachmittags konnte mich das Manin mit seinen Kaffeespezialitäten überzeugen. Von daher unbedingt zu empfehlen, egal ob morgens zum Frühstück oder zu jeder anderen Tageszeit. Auch wenn es abseits der Haupteinkaufsstraße liegt, sollte man die wenigen Meter dahin unbedingt gehen. Wer mit dem Auto anreist findet auch genügend Parkplätze direkt vor dem Café Manin.

5 / 5 stars     

2 Comments

Comments are closed.