Fernbus: Polskibus

Für die Fahrt nach Wroclaw nutzte ich, da die Deutsche Bahn den EC gestrichen hat, einen Fernbus. Zeitlich für mich am günstigsten gelegen war das Angebot von Polskibus, einem polnischen Anbieter.

Wer jetzt mit einem alten klapprigen Etwas gerechnet hat, der wäre enttäuscht worden, denn das rote Gefährt was da auftauchte war alles andere als alt und klapprig.

Das Gepäck kommt nach unten. Jeder Reisende hat ein großes Gepäckstück kostenlos mit dabei. Da kommt ein Streifen mit ner Nummer dran und einen Schnipsel davon bekommt man ausgehändigt. Danach zeigt man am Einstieg seinen Fahrschein vor und hat dann freie Platzwahl.

Polskibus

Das Personal spricht nicht wirklich deutsch, mit polnisch oder englisch kommt man da weiter, wenn man was wissen will. Auch die automatischen Ansagen sind lediglich in englisch und polnisch verfügbar.

Das angebotene Gratis-WLAN hat auf deutscher Seite absolut nicht funktioniert. Hinter der Grenze, wo der Bus eine viertelstündige Pause machte, kam man dann ins WLAN rein. Aber auch dann ging es nicht immer so wirklich, sodaß ich die während der Pause gekaufte polnische Simkarte mit LTE-Datentarif bevorzugt nutzte.

PolskibusDie roten Ledersitze waren durchaus bequem, wenn auch teilweise nicht mehr ganz neu. Was fehlte war ein kleiner Ablagetisch. Alle Sitze waren mit Zweipunktgurten versehen.

Was die Fahrzeiten anbelangte war der Bus absolut pünktlich. Ausgelastet war der Bus zu weniger als 50 % übrigens, zumindest auf dem Abschnitt bis Wroclaw. Keine Ahnung wie die Auslastung auf dem weiteren Reiseweg war, denn der Bus für noch weiter.

Was negativ auffiel, war beim Ausstieg, daß sich jeder ohne Kontrolle einfach nen Koffer nehmen konnte. Ich hätte, wenn ich gewollt hätte, sicher neben meiner eigenen Tasche auch noch nen weiteren Koffer rausbugsieren und mitnehmen können. Das sollte so eigentlich nicht der Fall sein, denn dann bräuchte man die Schilder auch nicht dran machen.

Positiv dagegen der Preis. Für die etwas mehr als vierstündige Fahrt von Berlin nach Wroclaw habe ich ca. 7,50 € bezahlt. Ich glaube, ich war im Bus übrigens der einzige Deutsche, der Rest der Fahrgäste dürften alles Polen gewesen sein. Das dürfte wohl auch an der nicht in deutsch verfügbaren Webseite von Polskibus liegen, was einige davon abhält darüber Fahrscheine zu erwerben.

3.5 / 5 stars